Wer bin ich? Ein Vermittlungsprojekt des LLAD

15.2.—24.5.

In Kooperation mit dem Masterstudiengang Learning Lab Arts and Design der HGK FHNW unter der Leitung von Prof. Beate Florenz haben Studierende (Camila Fernanda Lucero Allegri, Jana Selina Marti, Kim Kellermann, Daniel Gregor und Samira Agha Majidi) zur Videoarbeit «Boca de Tabla» von Teresa Serrano das Vermittlungsprojekt «Wer bin ich?» entwickelt. Es ermöglicht sowohl vor Ort als auch digital eine forschende und inklusive Interaktion in und mit der Ausstellung. Das sinnlich aktivierende Vermittlungsangebot weckt Neugierde, regt zum Nachfragen und zum Handeln an und verleitet zu reflexiven Momenten. Zwischen Raum, Körper und Kunst werden Bezüge zur Aussenwelt und zum Selbst geschaffen.

Sehen Sie sich zuerst in Ruhe die Videoarbeit «Boca de tabla» der mexikanischen Künstlerin Teresa Serrano an. Danach hören Sie den ersten Audiobeitrag und schreiben Sie ihre eigene Reaktion als E-mail an uns oder tragen Sie diese direkt auf die Pinnwand weiter unten ein!

Wir sind gespannt, was Sie sich fragen – welche Antworten sich finden und was Neues aufkommt. Anhand Ihrer Fragen wurde ein weiterführender zweiter Audiobeitrag unter Einbezug eines anderen Werkes der Ausstellung entwickelt.

Made with Padlet
Projektbild Webseite

April 2021