Pflanzen-Bilder und Bilder-Pflanzen. Auf Spurensuche. Eine andere Führung durch die Merian Gärten

Donnerstag, 2.7.
18 Uhr

Pflanzen, namentlich Blumen, spielen in der Kunst seit der Antike eine bedeutende Rolle. Sie können als abstrahierte Ornamentformen auftreten. Im Mittelalter und in der Frühen Neuzeit haben sie gelegentlich noch einen Bedeutungszuwachs. So symbolisiert etwa die Lilie Reinheit und steht deswegen in enger Verbindung mit Maria. „Sub Rosa“ (unter der Rose) meinte demgegenüber: unter dem Sigel der Verschwiegenheit. Der Spaziergang wird einige Pflanzen ins Visier nehmen hinsichtlich ihrer formalen und inhaltlichen Bedeutung.

Mit Axel Gampp, Professor für Kunstgeschichte an der Universität Basel

Treffpunkt: Vorder Brüglingen, Merian Gärten

Die Teilnahme ist kostenlos.

Für diese Veranstaltung gilt eine Teilnahmebeschränkung.
Danke für eine Anmeldung


Mai 2021