A Wet-Run Renewal (Dreispitzhalle)

3.6.—6.6.

Eine Filmreihe aus Bodies of Water, 13. Shanghai Biennale mit Filmen von:

Carlos Casas, Musquiqui Chihying, Saodat Ismailova, Andrés Jaque und Ivan L. Munuera, Karrabing Film Collective, Heather Phillipson, Unknown Fields (Kate Davies und Liam Young), Zadie Xa und Yong Xiang Li


Ausstellungsorte auf dem Dreispitz Basel (4142 Münchenstein b. Basel):
der TANK im Foyer, Hochschule für Gestaltung und Kunst FHNW, Hochhaus, Freilagerplatz 1 und Kunsthaus Baselland in der Dreispitzhalle, Helsinkistrasse 5

Mit A Wet-Run Renewal präsentiert das Institut Kunst der Hochschule für Gestaltung und Kunst FHNW gemeinsam mit dem Kunsthaus Baselland anlässlich der Kunsttage Basel eine besondere Auswahl an Filmen. Diese setzen sich mit den zentralen Themen von Bodies of Water, der 13. Shanghai Biennale, auseinander: planetarische Wiedervereinigung, Transspezieskollektivität, fliessende Solidarität und verkörpertes Umweltbewusstsein. Die Präsentation der Arbeiten ist einmalig in Europa und die Idee, sie in Basel zu zeigen, hat mehrere Gründe: Thematisch stehen die Filme in enger Verbindung mit dem Curriculum des Institut Kunst, das auf die Themen Natur, Ozean, Diversität und Gender fokussiert. Filipa Ramos, Dozentin am Institut Kunst, ist eine der Kurator*innen der Shanghai Biennale und hat A Wet-Run Renewal mitkonzipiert. Nicht zuletzt stellt die Präsentation in Basel angesichts der aktuellen Reisebeschränkungen in ferne Länder eine einmalige Gelegenheit dar.

Mai 2022

Juni 2022

Juli 2022